Herzlich willkommen InDesign Anwender

Warum QuarkXPress die
beste Alternative ist.

Wechseln Sie jetzt zu QuarkXPress 2017
für nur €399 (statt €829)

Lebenslange Lizenz – Kein Abonnement

Wenn Ihnen eine Firma mitteilt, dass Sie entweder eine monatliche Gebühr bezahlen müssen oder jeglichen Zugriff auf Ihre eigene Arbeit und die verwendeten Werkzeuge verlieren, würden Sie das als ein faires Angebot bezeichnen? Freiwillig eine solche Vereinbarung einzugehen erscheint vielen Kunden verrückt.

Seit Adobe das Creative Cloud Mietmodell eingeführt hat, suchen mehr und mehr Kreativprofis Wege, den fortwährenden Zahlungsverpflichtungen zu entkommen. Viele möchten ihre Software dauerhaft besitzen, damit sie unabhängig Dateien öffnen, auf Arbeiten zugreifen und upgraden können – und zwar dann, wenn der richtige Zeitpunkt für sie gekommen ist.

Quark bietet schon immer ein unbefristetes Lizenzmodell, bei dem die gekaufte Software dem Kunden lebenslang gehört und genutzt werden kann.

Sind Sie bereit für einen Wechsel? Bevorzugen Sie ein faires Modell, mit dem Ihnen ein Software-Anbieter Tools für eine bessere Produktivität und damit Zeitersparnis zur Verfügung stellt und Sie selbst entscheiden, ob das sein Geld wert ist? Dann wechseln Sie jetzt zu QuarkXPress!

Quark bietet Ihnen ein Competitive Upgrade Angebot an, was einer neuen Vollversion zum vergünstigten Preis eines Upgrades entspricht. Und Sie werden Eigentümer der Software. Alles, was Sie benötigen, ist ein qualifizierendes Drittanbieterprodukt, zum Beispiel InDesign, Photoshop, Creative Suite/Cloud (eine vollständige Liste aller berechtigten Produkte finden Sie hier). Wenn Sie zu QuarkXPress wechseln oder es zusätzlich in Ihren Kreativ-Workflow aufnehmen, sparen Sie 430 Euro gegenüber dem normalen Preis von 829 Euro der neuen Vollversion. Das ist mehr als 50 % Rabatt auf eine neue unbeschränkte Volllizenz von QuarkXPress 2017.

Verfügbar für Mac und Win

Die 10 wichtigsten Gründe für einen Wechsel zu QuarkXPress

Da jeder Kreativprofi andere Vorgaben besitzt und eine Vielzahl von Projekten bearbeitet, ist es schwierig, die wichtigsten Bereiche herauszupicken, aber hier ist unsere Auswahl von Gründen für einen Wechsel. Lesen Sie auch unseren Funktionen-Vergleich, um Ihre persönlichen Argumente für einen Wechsel zu finden.

  1. Kein monatliches Abonnement – kaufen Sie die Software und sie gehört „für immer“ Ihnen
  2. Eine viel intuitivere Benutzeroberfläche, aufgeräumtere Paletten und dadurch schnellere Ergebnisse
  3. Umwandlung von PDF-Dateien in editierbare native QuarkXPress Objekte
  4. Nicht-destruktive Bildbearbeitung direkt im Layout
  5. Überragende typografische Steuerelemente, Z.B. für Unterschneidungspaare, Schrift-Spationierungstabellen und Textvariablen
  6. Feiner abgestimmte Design-Kontrolle für optischen Randausgleich, Verläufe und Opazität
  7. Kopieren von Objekten aus InDesign & Illustrator, Diagrammen aus Excel uvm. und Einfügen als editierbare native QuarkXPress Objekte
  8. Kostenlose Erstellung und Ausgabe unbegrenzter iOS Single Apps ohne Programmierkentnisse
  9. Umwandlung von Printlayouts in interaktive HTML5-Publikationen (Z.B FlipBooks)
  10. Niedrigere Anschaffungskosten. Und Sie entscheiden, wann es sich für Sie lohnt das nächste Upgrade zu kaufen.

Haben Sie noch Fragen oder Bedenken? Lesen Sie unten die Antworten zu den am häufigsten gestellten Fragen über Wechsel zu QuarkXPress. Wenn Ihre Fragen hier nicht beantwortet werden, zögern Sie nicht, uns anzurufen..

Fragen und Antworten

Wir glauben, dass QuarkXPress das Zentrum aller Ihrer Kreativprojekte sein kann. Für Projekte, für die QuarkXPress nicht die richtige Wahl ist, können wir Ihnen bei der Suche nach den geeigneten Tools behilflich sein. Es ist besser, die richtigen Werkzeuge für die Arbeit zu verwenden, als auf vorselektierte Tools beschränkt zu sein, für die Sie bezahlen, auch wenn Sie sie gar nicht nutzen.
Sie sollten für sich selbst entscheiden, welches das beste Tool für Sie ist. QuarkXPress bietet ein breites Spektrum von High-End-Kreativitäts- und Produktivitäts-Tools, die InDesign zurzeit nicht oder nur als elementare Steuerung anbietet. Anwender, die sowohl QuarkXPress als auch InDesign regelmäßig verwenden, berichten, dass die Benutzeroberfläche von QuarkXPress intuitiver und aufgeräumter ist und wegen der mit der Tastatur bedienbaren Paletten schneller gesteuert werden kann. Prüfen Sie die Tabelle mit dem Funktionsvergleich und die Liste aller Features.
PDF ist der eigentliche Industriestandard in der Grafik- und Design-Branche. Es ist ein ISO-Standard und weder das Dateiformat von InDesign noch das von QuarkXPress kann als Standard bezeichnet werden.
Wenn es um Druck geht, ist entscheidend, PDF-Dateien in hoher Qualität zu erzeugen. Moderne Druckbetriebe setzen voraus, dass Sie eine PDF/X in hoher Qualität liefern. QuarkXPress kann PDF/X-1a, PDF/X-3 und PDF/X-4 erzeugen und verwendet die gleiche Technologie wie Acrobat, um sicherzustellen, dass die Standards eingehalten werden.
Obwohl QuarkXPress als unbefristete Lizenz verkauft wird, die eine einmalige Zahlung verlangt – was teurer erscheinen mag als monatliche Zahlungen – ist es über einen Zeitraum betrachtet günstiger. InDesign ist nur als Miet-Modell verfügbar (Creative Cloud Abonnement). Das bedeutet, Sie zahlen entweder jeden Monat 20 USD (Einzelprodukt) oder 60 USD (Gesamte Creative Cloud). Wenn Sie aufhören zu zahlen, können Sie Dateien, die Sie mit InDesign erstellt haben nicht mehr öffnen und unter Umständen sogar Arbeitsdateien verlieren, wenn sie in der Cloud gespeichert waren.
Das Lizenzmodell für QuarkXPress ist anders. Es ist als unbeschränkte lebenslange Lizenz erhältlich; Sie kaufen einmal und besitzen die Software ein Leben lang. Sie wird auf Ihrem Computer aktiviert, es gibt keine Einschränkungen und Sie können die Lizenz sogar auf einem zweiten Computer aktivieren, z.B. Ihrem Heim-PC oder einem Laptop. Sie speichern Ihre Dateien, wo Sie möchten, lokal, auf einem Fileserver oder in einem Webspeicher-Service. Und Sie können einen Provider suchen, der Ihren Bedürfnissen und Budget entspricht – einige sind sogar kostenlos, z. B. Dropbox, iCloud. Und das Beste: SIE können entscheiden, wann Sie auf eine neuere Version upgraden möchten. Der gegenwärtige Upgrade-Preis der letzten Version beträgt 185 Euro pro Jahr und Sie können sogar noch mehr sparen, wenn Sie sich optional entscheiden, einen Upgrade Plan abzuschließen.
Kurze Kalkulation: Ein monatliches InDesign Abonnement mit Creative Cloud für derzeit 60 Euro/Monat klingt vielleicht günstig, aber im ersten Jahr summiert sich das zu 720 Euro und beinahe 3000 Euro in vier Jahren! Wenn Sie eine Lizenz von QuarkXPress (399 Euro) und drei jährliche Upgrades (185 Euro x 3) kaufen, sparen Sie immer noch über 1900 Euro. Und Sie sparen sogar noch mehr mit einem dedizierten Upgrade Plan.
Alternative Kalkulation: Auch, wenn Sie sich entscheiden, nur InDesign zu mieten (derzeit 23,79 Euro/Monat) zahlen Sie über 1140 Euro in vier Jahren. QuarkXPress kostet 399 Euro im ersten Jahr und 185 Euro pro Jahr im zweiten bis vierten Jahr (wenn Sie sich dafür entscheiden, jedes Upgrade zu kaufen). Summe: Zwischen 399 Euro und 1140 Euro (abhängig von der Anzahl der Upgrades).
Überraschenderweise nicht. Zunächst hängt es davon ab, was Sie unter Integration verstehen. Wenn Sie die Smart Objekte von Adobe verwenden, dann ist die Integration mit Illustrator und Photoshop in InDesign besser. Meistens müssen jedoch AI- und PSD-Dateien integriert werden. Und hier bietet QuarkXPress eine einzigartige Funktionalität: QuarkXPress kann sowohl AI als auch PSD importieren und erlaubt Ihnen die Mischmodi von PSD-Ebenen anzupassen. Das kann InDesign derzeit nicht. Und Sie können sogar AI-Dateien in native QuarkXPress Objekte umwandeln, mit denen Sie in Illustrator erstellte Bézier-Kurven bearbeiten können, als wären Sie ursprünglich in QuarkXPress erstellt worden. Noch etwas, was InDesign nicht kann; Sie benötigen Illustrator dafür.
Und die Möglichkeit in QuarkXPress, Vektorobjekte bearbeitbar zu machen, ist nicht auf die Dateiformate von Adobe beschränkt. Sie können auch andere Objekte platzieren und bearbeiten, z.B. PDF-Dateien und Objekte aus Microsoft Office, CorelDraw und Affinity.
Oberflächlich betrachtet kann das wohl sein. Wenn Ihnen jedoch Details und Kontrolle wichtig sind, bekommen Sie bei QuarkXPress mehr. Eine der größten Stärken von QuarkXPress ist die Kontrolle über die Typographie. QuarkXPress hat beispielsweise die unvergleichliche Fähigkeit horizontale UND vertikale Unterschneidung anzuwenden, mit der Sie Unterschneidungspaare einer Schrift bearbeiten können. Oder denken Sie an den optischen Randausgleich. InDesign bietet Ihnen eine feste Einstellung, wie Adobe es am besten geeignet findet. Mit QuarkXPress erstellen Sie Regeln, wie Zeichen am Rand ausgerichtet werden sollen. Das ist ebenfalls Automatisierung, aber von Ihnen gesteuert, so wie Sie es wollen. Benötigen Sie Variablen? In InDesign werden Variablen am Zeilenende nicht umbrochen, was bedeutet, dass am Zeilenende nicht passende Variablen InDesign automatisch unterschnitten werden – bis zur Unleserlichkeit. QuarkXPress bricht Variablen am Zeilenende um, als wären sie normaler Text.
Mit QuarkXPress haben wir außerdem neue Typografie-Funktionen eingeführt, z. B. proportionale Zeilenabstände und Textschattierung. Probieren Sie die neuen Textschattierungsfunktionen aus, mit denen Sie nie zuvor in Layout-Anwendungen angebotene typografische Möglichkeiten haben.
Sie werden überrascht sein, Sie haben noch mehr Möglichkeiten in Ihrer Layout-Anwendung, wenn Sie QuarkXPress verwenden. Sicher, für spezielle Aufgaben benötigen Sie spezielle Tools und es gibt viele hochwertige Tools. Für viele Ihrer täglichen Aufgaben müssen Sie jedoch nicht mehr von QuarkXPress zu einem anderen Tool wechseln:
  • Müssen Sie den Kontrast eines Bildes anpassen oder es vor der Ausgabe schärfen? Das geht in QuarkXPress. Schnell, modern, nicht-destruktiv.
  • Müssen Sie ein Logo oder eine Illustration anpassen? Erstellen Sie es in QuarkXPress ganz neu mit den mächtigen Bézier-Tools oder importieren Sie eine AI-, EPS- oder PDF-Datei mit Vektoren und wandeln Sie es in ein in QuarkXPress editierbares Vektorobjekt um.
Sie können entweder InDesign Objekte kopieren und in QuarkXPress einfügen und dort weiterarbeiten – QuarkXPress behält Text als Text bei und macht Vektorobjekte editierbar. Oder Sie importieren die von InDesign erstellte PDF-Datei und machen sie editierbar. Wenn Sie darüber hinaus auch Stilvorlagen migrieren müssen, haben Sie die Möglichkeit, mit den Drittanbieter-XTensions ID2Q von Markzware oder InDesign IDML Import von Badia InDesign-Dateien zu öffnen, zu bearbeiten und umzuwandeln.
Wir können folgende hochwertige Tools empfehlen:
  • Bildbearbeitung: Affinity Photo, Acorn
  • Illustration: CorelDraw (Nur Windows), Gravit Designer
  • PDF-Editor: callas pdfToolbox
  • RAW-Entwickler - Capture One
  • Videobearbeitung: Da Vinci Resolve, Apple Final Cut
  • HTML-Editor: BlueGriffon, PineGrow
  • HTML-Entwicklung, Animationen: Hype
  • Prototypenentwicklung: Sketch
  • Visuelle Effekte, Titel-Editor: Apple Motion, Blackmagic Fusion
  • Und es gibt noch mehr.
Ja. Mit QuarkXPress 2017 können Sie Single Apps für iOS direkt von Ihrem Desktop aus erstellen, ohne Quark zusätzlich etwas bezahlen zu müssen. Sie können eBooks im ePub und Kindle Format direkt aus QuarkXPress generieren. Und wenn Sie HTML-Erlebnisse in FlipBook oder publikationsähnlichen Stilen erstellen müssen, können Sie mit HTML5-Publikationen einfach Printlayouts in HTML5 umwandeln mit beeindruckenden Interaktionen, wie Animationen, Diashows, Audio und Video. Und natürlich können HTML5-Publikationen auf mehrere Gerätegrößen angepasst werden. Und das Beste, HTML5-Publikationen werden auf Ihren Desktop exportiert, was bedeutet, dass Sie den HTML5-Code besitzen und auf jedem beliebigen Standard-Webserver verwenden können.
Meine Creative Suite/InDesign CS läuft noch. Muss ich etwas ändern? CS6 läuft problemlos auf Windows 10 und macOS Sierra. Und es wird weiterlaufen, auch wenn Sie das Competitive Upgrade auf QuarkXPress 2017 kaufen. Sie können also weiterhin die Creative Suite benutzen. Wir sind uns wegen der fortwährenden Weiterentwicklung der digitalen Welt und QuarkXPress jedoch sicher, dass Sie an einen Punkt kommen werden, an dem Sie die Creative Suite nicht mehr benötigen oder diese in Zukunft von neueren Betriebssystemen nicht-destruktivcht mehr unterstützt wird.
Wir helfen Ihnen gern. Treten Sie unserer exklusiven QuarkXPress Mastermind Facebook-Gruppe bei, in welcher Anwender, Experten und der Support von Quark, Ihnen beinahe jede Frage beantworten können. Sehen Sie sich die kostenlosen Tutorials an und Sie werden feststellen, wie einfach und intuitiv die Bedienung von QuarkXPress ist und Sie damit sogar die komplexesten Design-Projekte verwirklichen können. Fortgeschrittene Designer können auch dem Publishing-Experten und Buchautor Martin Turner folgen, der ein kostenloses Trainingsvideo pro Woche veröffentlicht oder Lynda.com QuarkXPress Essential Trainingtesten (10-Tage kostenloser Test). Technische Fragen werden in unseren Foren beantwortet oder in besonders schwierigen Fällen wenden Sie sich an unseren technischen Support (die ersten 60 Tage nach Kauf der Software sind kostenlos, danach können Sie bei Bedarf Support-Tickets oder 6 oder 12 Monatspläne erwerben).
Um Ihnen bei Ihrer Entscheidung behilflich zu sein, bieten wir Ihnen Zugriff auf eine 30-Tage-Testversion. Füllen Sie einfach das Formular hier aus und wir werden Sie kontaktieren.
Es heißt Competitive Upgrade auf QuarkXPress 2017. Jeder, der nachweisen kann, dass er/sie ein qualifizierendes Konkurrenzprodukt besitzt, kann eine neue unbefristete Volllizenz von QuarkXPress 2017 für nur 399 Euro (statt 829 Euro) beziehen. Berechtigte Produkte sind beispielsweise: InDesign, FrameMaker, Lightroom, PageMaker, Capture One Pro, CorelDraw, Microsoft Publisher und Serif PagePlus. Alle Versionen der qualifizierenden Produkte werden akzeptiert – unbefristete oder Abonnements – ebenso alle Lizenzarten und Produkte innerhalb einer Creative Suite oder Creative Cloud. Um mehr über das Competitive Upgrade Angebot zu erfahren, klicken Sie hier.

Zusammenfassung

  • Der Kauf von Programm-Lizenzen, die proprietäre Dateiformate erzeugen, ist wichtig, damit Sie die Kontrolle über Ihre Arbeit behalten.
  • QuarkXPress ist nicht nur kostengünstiger als InDesign, Sie behalten Ihre Software ein Leben lang.
  • Das Akzeptieren vorgegebener Produktpakete schränkt Sie ein bei der Suche nach den besten Tools in allen Bereichen.
  • Folgen Sie nicht der Masse, testen Sie alle Optionen für Ihre Software und picken Sie sich das Beste heraus!
  • QuarkXPress bietet einzigartige Zeitersparnis und typografische Kontrolle, auch heute noch unerreicht.

QuarkXPress – Die smarte Alternative zu InDesign

Hunderttausende Anwender weltweit schätzen die Qualität und Leistungsfähigkeit der Grafikdesign- und Seitenlayout-Software QuarkXPress bei ihrer täglichen Arbeit mit Print- und digitalen Produkten. QuarkXPress wurde auf der Basis einer 64-Bit-Architektur mit einzigartigen innovativen Funktionen entwickelt und behauptet sich heute auf dem Markt als modernste und effizienteste Design-Software. Erfahren Sie mehr über QuarkXPress 2017, der neuen Version von QuarkXPress:

COMPETITIVE UPGRADE ANGEBOT
Kaufen Sie QuarkXPress 2017 – Über 50 % Preisnachlass/Sparen Sie €430!

Für eine begrenzte Zeit und für lediglich €399 (statt €829) erhalten Sie eine vollständige neue QuarkXPress 2017 Vollversion (Mac/Win).

Wenn Sie eines der folgenden Produkte besitzen, sind Sie für dieses Angebot qualifiziert :

InDesign®, Photoshop®, PageMaker®, FrameMaker®, Lightroom®, Capture One® Pro, CorelDraw®, Microsoft® Publisher and Serif PagePlus®. Alle Versionen berechtigter Produkte werden akzeptiert, unbefristete und Miet-Lizenzen, einzelne Produkte oder Lizenzen, die Teil einer Suite oder Teil der Creative Cloud® sind.

Zusätzlich zur lebenslangen Lizenz erhalten Sie

  • 60 Tage kostenlosen technischen Support
  • Zugriff auf unsere exklusive QuarkXPress Facebook Mastermind Gruppe
  • QuarkXPress Video-Tutorial-Serie vom Publishing-Experten Martin Turner
  • Plattformübergreifende Lizenz, mit der Sie QuarkXPress unter Mac und Windows benutzen können
  • Duale Aktivierung für die Installation auf zwei Computern

* Alle Preise netto zzgl MwSt. Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Bitte lesen Sie die Systemanforderungen vor dem Kauf.

Wie funktioniert es?

  1. Prüfen Sie, ob Sie ein qualifizierendes Produkt besitzen, das auf Ihren Namen oder Firma registriert ist.
  2. Scannen Sie die Rechnung/Kreditkartenabrechnung oder machen Sie ein Bildschirmfoto dieser Software auf Ihrem Computer (die Seriennummer oder das Kundenaccount muss erkennbar sein).
  3. Kaufen Sie das Competitive Upgrade von QuarkXPress 2017 in unserem eStore, bei unserem Kundenservice-Team oder bei einem autorisierten Händler.

  • Beim Kauf bei unserem Kundenservice-Team werden Sie gebeten, den Eigentumsnachweis der qualifizierenden Software per E-Mail zu schicken. Ein Kundenberater von Quark überprüft Ihre Daten und schickt Ihnen nach Genehmigung den Validierungscode und Installationshinweise für QuarkXPress 2017.
  • Beim Kauf im Quark eStore oder bei einem Händler müssen Sie Ihren Eigentumsnachweis auf identit-e.com/quarkupgrade hochladen. Die Plattform überprüft Ihre Daten und Identit-e schickt Ihnen nach Genehmigung den Validierungscode und Installationshinweise für QuarkXPress 2017.

Mindestsystemanforderungen



QuarkXPress 2017 unterstützt die neuesten drei Betriebssysteme von MacOS und Windows. Bitte beachten Sie, dass QuarkXPress 2017 eventuell unter älteren Betriebssystemen laufen kann; dies wird jedoch nicht mehr von Quark unterstützt oder getestet.
Detaillierte Liste der Systemanforderungen für QuarkXPress 2016 und 2017.

Mac: Yosemite (OS X 10.10), El Capitan (OS X 10.11) und Sierra (MacOS 10.12)
Windows: Windows 7, 8.1 und 10 (nur 64 Bit mit den neuesten Updates)

QuarkXPress 2017 in der Presse


„Insgesamt ist XPress 2017 ein beachtliches und lohnendes Updates mit vielen praktischen Neuerungen, hier sind unter anderem Spaltenspanner/-trenner, Textschattierung, Textkontur sowie die Ebenen-Mischmodi zu nennen. Mit den Bildkorrekturen und dem verbesserten PDF-Import setzt sich das Programm inzwischen deutlich von InDesign ab …”
Mac & i, heise.de

„Auch Benutzer, die vielleicht jahrelang nicht mit Quark gearbeitet haben, dürften keine Probleme haben, sich mit der neuen Version sofort zurechtzufinden … Die neuen Werkzeuge erschließen sich intuitiv und mit der integrierten Bildbearbeitungsmöglichkeit mausert sich QuarkXPress 2017 wieder zur echten Alternative für alle, die professionelle Layouts erstellen wollen, aber dies nicht auf Basis eines Abo-Modells tun wollen.”
Mac Evangelist, Offbit

„Quark hat XPress 2017 um viele größere und kleinere, sinnvolle Neuerungen erweitert und dabei die Bedürfnisse der Publisher im Auge behalten. Im Test lief die Anwendung zügig und stabil. Die dezente neue Oberfläche hilft dabei, sich ganz auf die Gestaltung zu konzentrieren.”
Deutscher Drucker, print.de

„Quark unternimmt viel und beschreitet neue Wege, um sich vom heutigen Platzhirschen InDesign abzugrenzen. Das ist gut so…Der grösste Unterschied zwischen den beiden Anbietern ist das jeweilige Geschäftsmodell. Besonders erfreulich ist, dass auch QuarkXPress 2017 ein Kaufprodukt bleibt und nicht abonniert werden muss.”
Publisher.ch

Was Kunden über QuarkXPress 2017 sagen

“QuarkXPress ist meine erste Wahl, um das gesamte Marketingmaterial für meine Kunden zu produzieren. Ich benutze es jeden Tag und meine Kunden sind sehr zufrieden mit dem kreativen Output.”

“Mir gefällt die neue Benutzeroberfläche mit Flat-Design.”

“Ich benutze QuarkXPress für meine Druckerzeugnisse und es liefert großartige PDFs. Ich benutze zwar auch die Creative Suite, werde aber QuarkXPress weiterhin parallel verwenden, weil ich die Bedienung einfach intuitiver finde.”

“Ich benutze QuarkXPress seit 1992 und ich möchte mit keinem anderen Programm arbeiten. ”

“Ich habe QuarkXPress mit meinem letzten Projekt auf eine massive Probe gestellt und es hat allen Anforderungen Stand gehalten. ”

“Ich bin begeistert von der Geschwindigkeit, Stabilität und Flexibilität. Ich weiß, ich nutze nur einen Teil der Leistungsfähigkeit und Möglichkeiten, aber sogar mit meinem (in die Jahre gekommenen) Nutzungsgrad macht es Spaß damit zu arbeiten. Und ich kann nicht genug meine Freude über die Stabilität ausdrücken …”

“Ich bin froh eine Alternative zu haben, mit der die Arbeit so angenehm ist.”

“Die Unterstützung des Quark Supports hat mir auf ganzer Linie begeistert. Der Erfolg von Quark ist mein Erfolg!”

“Die Arbeit mit der neuen Version von QuarkXPress macht so viel Spaß. Ich mag besonders die dynamischen Hilfslinien, die mir viel Zeit beim Erstellen und Ausrichten von Objekten ersparen.”

“QuarkXPress 2017 ist die beste Version, die jemals von Quark veröffentlicht wurde; es ist eine echte Alternative für InDesign.”