Fantastische neue Funktionen · Kein Abo

QuarkXPress 2017 ist die neueste Version, die Maßstäbe in punkto Design und Produktivität setzt. Eine nicht-destruktive Grafik-und Bildbearbeitung direkt in Ihrem Layout zwingt Sie nicht länger, zwischen Effizienz und Ausgabequalität wählen zu müssen – Sie haben beides. Erstellen Sie responsive HTML5-Publikationen und „unbegrenzt“* Single iOS Apps. Und wenn Ihr Herz für Text & Typografie höher schlägt, erweitert QuarkXPress 2017 auch hier Ihren Horizont. Darüber hinaus arbeitete das Team rund um die Uhr, um möglichst viele Funktionen der „Wunschliste“ umzusetzen. Unsere Anwender sind die treibende Kraft für unsere Software und unsere Aufgabe ist es, QuarkXPress Nutzern eine smartere und schnellere Arbeit zu ermöglichen.
Neu in QuarkXPress 2017:

  • Einführung neuer Grafik-und Bildbearbeitungsmöglichkeiten
  • Verbesserung und Erweiterung der Text-und Typografie-Funktionen
  • Von unseren Anwendern gefragte "Wunschlisten"-Funktionen
  • Fortlaufende Innovationen im Bereich Digitales Publishing
  • Beibehaltung des unbefristeten lebenslangen Lizenzmodells

Grafik-und Bildbearbeitung

Designer müssen ein großes Sortiment an Werkzeugen beherrschen, inklusive Seitendesign, Vektorzeichnungen und Bildbearbeitung. Das ständige Hin-und Herschalten zwischen den einzelnen Werkzeugen ist jedoch höchst ineffizient. QuarkXPress bietet bereits seit einiger Zeit Bézier-Werkzeuge, sodass Sie für die Bearbeitung und Erstellung von Vektorzeichnungen in einer Anwendung bleiben können. Mit den neuen Bildbearbeitungsfunktionen brauchen Sie nun Ihre vertraute Design-Anwendung nicht mehr zu verlassen und können Ihre Bilder direkt hier perfektionieren. Hier sind die Highlights der neuen Bild-und Vektorfunktionen.

  • Nicht-destruktive Bildbearbeitung (Korrekturen)
    Bearbeiten Sie Bilder, indem Sie Tonwertkorrekturen vornehmen und Gradationskurven einstellen, Helligkeit und Kontrast ändern, Gammakorrekturen anwenden und vieles mehr. Alle Einstellungen sind nicht-destruktiv, das heißt Ihr Originalbild bleibt stets unverändert. Das bedeutet, dass Sie problemlos Effekte entfernen und dasselbe Bild in mehreren Instanzen mit unterschiedlichen Einstellungen verwenden können. Sie können auch neue, spezielle Versionen eines Bildes oder alle Bilder mit allen Anpassungen erstellen. Das schließt eine Neuberechnung der Auflösung, die Anwendung von Ausschnitten (auf der Basis von Bildrahmen) und die Änderung des Farbmodus und des Bildformats ein. Und alle so neu erstellten Bilder werden automatisch mit dem Layout verknüpft.
  • Nicht-destruktive Bildbearbeitung (Filter)
    QuarkXPress 2017 bietet außerdem nicht-destruktive Filter für Bilder. Dabei handelt es sich beispielsweise um Unschärfemaskierung, Reliefs und das Nachzeichnen von Konturen. Diese Effekte können Sie problemlos am Ende des Workflows anwenden, Z.B. die Unschärfemaskierung, sodass nur ein Bild benötigt wird, auch wenn es mehrere Ausgabeziele dafür gibt (unterschiedliche Größen, Web, mobile Geräte usw.).
  • Blend-Modus (Mischmodus)
    QuarkXPress unterstützt nun auch eine Verrechnung zwischen zwei oder mehr überlappenden Objekten, inklusive Bildern. Mithilfe der Bildbearbeitungspalette können Sie ein Bild ganz leicht mit seinem Hintergrund multiplizieren, Rasterung anwenden, farbig abwedeln und viele weitere Misch-Modi anwenden.
  • Neue Formen-Werkzeuge
    Damit Sie neue Formen viel schneller erstellen können, wurde die Werkzeugpalette von QuarkXPress entsprechend erweitert. Neue Werkzeuge umfassen nun Sterne, Rauten, Polygone, Dreiecke, Spiralen und vieles mehr. Designer können Voreinstellungen anpassen oder ihre eigenen Voreinstellungen definieren, um schnell spannende Formen für Text oder Bildrahmen zu konstruieren.
  • Verbesserte mehrfarbige Verläufe
    Mehrfarbige Verläufe können nun auch rautenförmig und rechteckig angewendet werden. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, in Umrandungen und Linien Verläufe anzuwenden. Da Sie nun diese Verläufe der Farbpalette hinzufügenkönnen, können Sie sie jederzeit wiederverwenden und schnell fantastische Effekte erstellen.
  • Formatübertragungs-Werkzeug für Objekte
    Die Werkzeugleiste von QuarkXPress enthält nun ein neues Werkzeug, mit dem Sie schnell Attribute von einem Objekt auf ein anderes übertragen können, ohne einen eigenen Objektstil erstellen zu müssen.

Typografie und Text

Designer unterstreichen und bekräftigen Werbebotschaften gerne durch raffinierte typografische Effekte und Mikrotypografie. Diese Effekte sind nur möglich, wenn Ihre Design-Software moderne Anforderungen an Typografie unterstützt. QuarkXPress hat schon immer leistungsfähige typografische Werkzeuge angeboten, Z.B. die immer noch unerreichte Möglichkeit der horizontalen UND vertikalen Unterschneidung und die Möglichkeit, Unterschneidungspaare zu bearbeiten. QuarkXPress 2017 fügt nun leistungsstarke neue Funktionen hinzu.

  • Textkontur
    Nutzen Sie unterschiedliche Strichstärken fürTextumrandungenund erzeugen Sie so Konturenstile für Ihre Schrift, ohne den Text in einen Rahmen umwandeln zu müssen. Sie erzielen fantastische Effekte, indem Sie Stärke, Verbindungspunkte, Gehrungen und natürlich Farben für die Konturen definieren. Und der Text bleibt dabei immer noch Text, so dass Sie ihn jederzeit wieder bearbeiten können.
  • Textschattierung
    Hervorheben eines einzelnen Wortes oder eines kompletten Absatzes. Sie können die Schattierung (die Hintergrundfarbe eines Textes) auf vielfältige Art und Weise anpassen; diese Hervorhebung bewegt sich dann selbstverständlich zusammen mit Ihrem Text, wenn er geändert oder erweitert wird. Darüber hinaus können Sie Text mit oder ohne Schattierung umrahmen und diesen Effekt in eine Stilvorlage aufnehmen, um ihn automatisch anwenden zu können.
  • Spaltenspanner und Spaltentrenner
    Sie wollen beispielsweise kurzerhand eine Überschrift in einem dreispaltigen Textrahmen über alle Spalten ausdehnen? QuarkXPress bietet nun die Möglichkeit, einen Spaltenfluss mit einem einzigen Textrahmen aufzuteilen oder zusammenzufassen, und dafür genügt ein Klick. Das funktioniert selbst dann, wenn Sie einen vorhandenen Textrahmen oder sogar eine Spalte in mehrere Spalten aufteilen möchten.
  • Geschützte Textattribute
    Möchten Sie in einem langen Dokument spezielle Wörter in Ihrem Text zusammenhalten und sicherstellen, dass sie auf keinen Fall umbrochen werden? Dann suchen Sie nach diesen Wörtern und weisen Sie schützende Textattribute zu (z. B. geschützte Trennzeichen). Selbstverständlich haben Sie auch immer noch die Möglichkeit, das schützende Attribut auf markierten Text manuell zuzuweisen.
  • Textrahmen vereinen
    Wenn Sie eine PDF-Datei in native Objekte umwandeln, kann es vorkommen, dass Ihr Text in mehrere Textrahmen aufgeteilt wurde. Dies ist besonders bei Programmen wie Z.B. Microsoft PowerPoint der Fall. In QuarkXPress 2017 können Sie nun Textrahmen vereinen und den Textfluss in der korrekten Reihenfolge mit der benutzerfreundlichen Funktion „Textrahmen vereinen “ beibehalten.
  • Linien zwischen Spalten
    Um die Erzeugung von Spaltenzwischenlinien zu vereinfachen (Linien zwischen den Spalten eines Textrahmens) wurde in QuarkXPress 2017 die Möglichkeit eingeführt, ganz einfach automatische Trennlinien zwischen mehrspaltigen Textrahmen zuzuweisen.
  • Proportionale Zeilenabstände
    Neben automatischen Zeilenabständen, festen (z. B. „12 pt“) und relativen Abständen (z. B. „+2pt“) besteht in QuarkXPress nun die Methode der proportionalen Abstände. Geben Sie einen Prozentwert ein, z. B. 20 %, und die Abstände passen sich immer an die verwendeten Schriftgrößen an. QuarkXPress ist die erste Layout-Anwendung, die alle vier Methoden für Zeilenabstände bietet.
  • Verbesserter Import aus Word
    Der Word Importfilter unterstützt nun explizit Optionen zum Einschließen/Ausschließen von Fußnoten, Hyperlinks und Bildern. Sie können Fußnoten auch als statischen Text am Ende des Textflusses und Word-Tabellen als native QuarkXPress Tabellen importieren.
  • Intelligente Textverlinkung
    Mit dem bereits vorhandenen Verkettungswerkzeug können Sie nun Textrahmen verlinken, die bereits Text enthalten. Sie haben auch die Möglichkeit, die Verkettung von Textrahmen zu lösen und so zwei neue Textketten zu erzeugen. Das ist die hohe Kunst der Verkettung!
  • Zuletzt benutzte Schriften anzeigen
    Die zuletzt benutzten Schriften finden Sie nun oben in derListe der Schriften und in allen Dialogen und Paletten, in denen Schriften gelistet werden.
  • Typografische Anführungszeichen
    Es ist nun möglich, einfache und doppelte Standard-Anführungszeichen in den Vorgaben einzustellen und verschiedene sprachen-oder regional abhängige Anführungszeichen auszuwählen. Word-und Text-Import berücksichtigen diese Einstellungen für Anführungszeichen automatisch.

Digitales Publishing

Mit QuarkXPress 2016 führten wir mit HTML5-Publikationen ein weiteres digitales Ausgabeformat ein. Laden Sie HTML5-Publikationen auf Ihre eigene Webseite hoch und teilen Sie diese mit der ganzen Welt. HTML5-Publikationen können pixelgenaue Layouts auf allen modernen Browsern für PCs, Tablets und Mobilgeräte darstellen und liefern so ein einfaches und effektives Online-Erlebnis. Mit HTML5-Publikationen können Sie über statische Layouts hinausgehen, indem Sie interaktive Zusatzinhalte wie scrollbare Bereiche, Diashows, Animationen und vieles mehr hinzuzufügen. Es ist wahrscheinlich der einfachste Weg, Ihre fertigen Magazine, Zeitungen, Comics, Berichte, Anzeigen und vieles mehr zu veröffentlichen. Mit QuarkXPress 2017 haben wir die digitale Ausgabe weiterentwickelt und zusätzlich eine Option hinzugefügt, um„unbegrenzt“* iOS Single Apps komplett kostenlos zu erstellen.


  • Responsive HTML5-Publikationen (Ausgabe auf mehreren Geräten)
    QuarkXPress 2017 kann nun mehrere digitale Layouts unterschiedlicher Größe als einzelnes HTML5-Paket exportieren. Sie können beispielsweise ein Layout für das iPad (vertikal und horizontal) entwerfen, es mit den adaptiven Einstellungen für iPhone (vertikal und horizontal) duplizieren und anschließend anpassen. Beide Größen werden in dieselbe HTML5-Publikation exportiert, sodass Ihre Leser das jeweils korrekte Layout entsprechend der Größe Ihres Lesegerätes sehen. Das geschieht responsiv, das heißt, wenn Ihre Leser einen Desktop-Browser zum Betrachten benutzen und das Browser-Fenster verkleinern, wird ab einem gewissen Punkt das Layout für das iPhone statt des Layouts für das iPad angezeigt. Sie sind dabei natürlich nicht nur auf zwei Größen beschränkt, Sie können so viele Formate entwerfen, wie Sie benötigen. Ihre Leser erhalten dann automatisch das für ihr Gerätedisplay am besten geeignete Layout.
  • “Unlimitierte”* iOS Single App Erstellung
    Mit diesen Funktionen von QuarkXPress für digitale Layouts erstellen Sie innovative interaktive Erlebnisse zu 100 % auf der Grundlage von HTML5. Erstellen Sie nun so viele Single iOS Apps, wie Sie brauchen. Kein Abonnement, keine per-App-Gebühr, alles direkt aus QuarkXPress 2017. Beachten Sie, dass Sie diese Möglichkeit solange nutzen können, wie QuarkXPress 2017 die neueste bzw. direkte Vorgängerversion der neuesten dieser ist.
  • Adaptive Formatkonvertierung für digitale Layouts
    QuarkXPress unterstützt die schnelle Umstellung von Print-Layouts in digitale Medien durch adaptive Umwandlung. Mit der adaptiven Umwandlung können Sie ein Print-Layout in ein digitales Layout konvertieren und automatisch die Größe aller Design-Elemente anpassen, auch wenn Sie das Layout in ein anderes Seitenverhältnis umwandeln. Bei der adaptiven Umwandlung haben Sie die Möglichkeit, anzugeben welche Attribute Ihres Designs angepasst werden sollen und welche Ihre Originalgröße behalten sollen. Dadurch wird die Umwandlung zwischen unterschiedlichen Medien und Geräten signifikant beschleunigt.

*Es bestehen einige Einschränkungen, Z.B.: Derzeit nur für iOS. Nur Single Apps möglich, Layout darin enthalten. Apple Developer Account wird benötigt, der zusätzliche Kosten erzeugt. Verfügbar solange QuarkXPress 2017 die neueste Version oder die direkte Vorgängerversion ist. Bitte beachten Sie dazu das EULA (Endbenutzer-Lizenzabkommen).

Allgemein

Wir haben mittlerweile als herkömmliche Herangehensweise unsere QuarkXPress Kunden gebeten, die Funktionen der Wunschliste für kommende Versionen zu gewichten. Viele der folgenden Funktionen und Verbesserungen wurden speziell auf der Basis dieses Kunden-Feedbacks entwickelt.

  • Verbesserte Umwandlung in native Objekte
    Mit der Einführung dieser bahnbrechenden Funktion war QuarkXPress 2016 die erste Layout-Anwendung, mit der fast alle Inhalte von Drittanbietern, Z.B. PDF, AI, EPS, InDesign oder MS Office Dateien, in native, bearbeitbare QuarkXPress Objekte konvertiert werden können. Auf der Basis des User-Feedbacks wurde diese Funktion in QuarkXPress 2017 erheblich verbessert. Konvertierte Bilder können nun optional auf die Festplatte gesichert und mit dem QuarkXPress Layout verknüpft werden unter Beibehaltung ihrer Auflösung, ihres Farbmodells und ihrer Farbprofile.
  • Adaptive Layout-Umwandlung für Print
    Die adaptive Layout-Umwandlung kann nun auch für Print-Projekte genutzt werden. Konvertieren Sie ganz einfach ein A4-Layout in ein DIN lang-Format oder ein US Letter-Layout in ein A4-Format. Bestimmen Sie einfach die Regeln, wie QuarkXPress die Elemente Ihrer Typografie und Ihres Designs umwandeln soll und welche unangetastet bleiben sollen.
  • Verbesserte Benutzeroberfläche
    QuarkXPress für Mac führt neue Designs mit den Namen „Grau“und „Hellgrau“ein. Diese Designs bieten ein modernes Aussehen mit flachen Symbolen und Schaltflächen innerhalb der gesamten Anwendung. QuarkXPress für Windows unterstützt nun HiDPI Monitore in vollem Umfang, Kontextmenüs wurden optimiert und Sie können Paletten aus Palettengruppen heraus und wieder hineinziehen.
  • Mit Cursortaste erhöhen/verringern
    QuarkXPress Paletten wurden verbessert und unterstützen nun das Erhöhen/Verringern von Werten mit den Pfeiltasten Ihrer Tastatur. So arbeiten Sie schneller – vor allem,wenn Sie mehrere Werte testen möchten.
  • Suchen/Ersetzen
    In einer neuen Vorgabe können Sie nun angeben, wie viele Suchen Sie behalten möchten. Sie deaktivieren diese Funktion, indem Sie den Wert einfach auf „0“ (Null) setzen.
  • Querverweise
    Die Funktion der Querverweise wurde um die Unterstützung von Ankern erweitert.
  • Cache Cleaner
    Das Cachebereinigungs-Werkzeug kann nun direkt aus QuarkXPress aufgerufen werden.
  • XTensions Manager
    Deaktivierte XTensions werden nicht länger geladen; Sie müssen die XTensions, die Sie deaktivieren möchten, nicht mehr entfernen.

Noch kreativer, schneller und smarter Arbeiten.
Holen Sie sich noch heute QuarkXPress 2017!

QUARKXPRESS 2017 BEINHALTET:

  • Elektronischer Software-Download
  • 60 Tage kostenloser E-Mail-Support
  • Zugang zur exklusiven QuarkXPress Facebook Mastermind-Gruppe
  • Umfangreiche Video-Tutorial-Serie vom Experten Martin Turner (engl.)
  • Plattformunabhängige Lizenz zur Installation auf Mac und Windows
  • Lebenslange Lizenz –Und die Software läuft unbegrenzt

Mindestsystemanforderungen



QuarkXPress 2017 unterstützt die jeweils drei neuesten Betriebssysteme von MacOS und Windows. Bitte beachten Sie, dass QuarkXPress 2017 eventuell unter älteren Betriebssystemen laufen kann; dies wird jedoch nicht von Quark unterstützt oder getestet.
Eine detailierte Beschreibung der Systemanforderungen für QuarkXPress 2016 und 2017 finden Sie hier.

Mac: Yosemite (OS X 10.10), El Capitan (OS X 10.11) und Sierra (MacOS 10.12)
Windows: Windows 7, 8.1 und 10 (nur 64 Bit, mit den neuesten Updates)

QuarkXPress 2017 in der Presse


„Insgesamt ist XPress 2017 ein beachtliches und lohnendes Updates mit vielen praktischen Neuerungen, hier sind unter anderem Spaltenspanner/-trenner, Textschattierung, Textkontur sowie die Ebenen-Mischmodi zu nennen. Mit den Bildkorrekturen und dem verbesserten PDF-Import setzt sich das Programm inzwischen deutlich von InDesign ab …”
Mac & i, heise.de

„Auch Benutzer, die vielleicht jahrelang nicht mit Quark gearbeitet haben, dürften keine Probleme haben, sich mit der neuen Version sofort zurechtzufinden … Die neuen Werkzeuge erschließen sich intuitiv und mit der integrierten Bildbearbeitungsmöglichkeit mausert sich QuarkXPress 2017 wieder zur echten Alternative für alle, die professionelle Layouts erstellen wollen, aber dies nicht auf Basis eines Abo-Modells tun wollen.”
Mac Evangelist, Offbit

„Quark hat XPress 2017 um viele größere und kleinere, sinnvolle Neuerungen erweitert und dabei die Bedürfnisse der Publisher im Auge behalten. Im Test lief die Anwendung zügig und stabil. Die dezente neue Oberfläche hilft dabei, sich ganz auf die Gestaltung zu konzentrieren.”
Deutscher Drucker, print.de

„Quark unternimmt viel und beschreitet neue Wege, um sich vom heutigen Platzhirschen InDesign abzugrenzen. Das ist gut so…Der grösste Unterschied zwischen den beiden Anbietern ist das jeweilige Geschäftsmodell. Besonders erfreulich ist, dass auch QuarkXPress 2017 ein Kaufprodukt bleibt und nicht abonniert werden muss.”
Publisher.ch

Was Kunden über QuarkXPress 2017 sagen

“QuarkXPress ist meine erste Wahl, um das gesamte Marketingmaterial für meine Kunden zu produzieren. Ich benutze es jeden Tag und meine Kunden sind sehr zufrieden mit dem kreativen Output.”

“Mir gefällt die neue Benutzeroberfläche mit Flat-Design.”

“Ich benutze QuarkXPress für meine Druckerzeugnisse und es liefert großartige PDFs. Ich benutze zwar auch die Creative Suite, werde aber QuarkXPress weiterhin parallel verwenden, weil ich die Bedienung einfach intuitiver finde.”

“Ich benutze QuarkXPress seit 1992 und ich möchte mit keinem anderen Programm arbeiten. ”

“Ich habe QuarkXPress mit meinem letzten Projekt auf eine massive Probe gestellt und es hat allen Anforderungen Stand gehalten. ”

“Ich bin begeistert von der Geschwindigkeit, Stabilität und Flexibilität. Ich weiß, ich nutze nur einen Teil der Leistungsfähigkeit und Möglichkeiten, aber sogar mit meinem (in die Jahre gekommenen) Nutzungsgrad macht es Spaß damit zu arbeiten. Und ich kann nicht genug meine Freude über die Stabilität ausdrücken …”

“Ich bin froh eine Alternative zu haben, mit der die Arbeit so angenehm ist.”

“Die Unterstützung des Quark Supports hat mir auf ganzer Linie begeistert. Der Erfolg von Quark ist mein Erfolg!”

“Die Arbeit mit der neuen Version von QuarkXPress macht so viel Spaß. Ich mag besonders die dynamischen Hilfslinien, die mir viel Zeit beim Erstellen und Ausrichten von Objekten ersparen.”

“QuarkXPress 2017 ist die beste Version, die jemals von Quark veröffentlicht wurde; es ist eine echte Alternative für InDesign.”